Praktische Einsatzlösungen

Wandverkleidung Holzrahmen

Konstruktion einer Wandverkleidung im Endlosverfahren mit einem Unterbau aus Holz

Einsatz der Keku® Beschläge:
• Keku® EH Rahmenteil zum Einnuten
• Keku® EH Plattenteil ohne Rastnase

Hier stellen wir ein weiteres Beispiel für eine Projektumsetzung in Sandwichbauweise vor. In diesem Fall werden die aufrechten Hölzer und die Ober-Unterkante der Boden-Deckenhölzer genutet. Als Maßvorgabe sind Lamello-Holzverbinder gewählt. Diese Nuten nehmen die Keku® EH Rahmenteile auf. Außerdem können in die Nuten die Lamello zum Verbinden der aufrechten Hölzer mit den Boden-Deckenhölzern eingesetzt werden.

Die Vorteile für Sie:
• Einfache Vorplanung der Wandverkleidung
• Gestaltungsvielfalt mit diversen Plattenwerkstoffen und Materialien
• Systematischer Aufbau in Sandwichbauweise mit vorgefertigten Teilen
• Jederzeit einfache, schnelle Demontage (wiederverwendbar, recycelbar)
• Bequeme höhen- und fluchtgerechte Montage
• Besonders rationelle Montage in Endlosbauweise
• Es kommt trotz der mehrschichtigen in Sandwichbauweise nur zu einem geringen Wandaufbau.

Praktische Einsatzlösungen: Wandverkleidung Praktische Einsatzlösungen: Wandverkleidung Praktische Einsatzlösungen: Wandverkleidung Praktische Einsatzlösungen: Wandverkleidung
Keku Kunststoffbeschlag

Keku® Kunststoffbeschläge

Keku Metallbeschlag

Keku® Metallbeschläge

Mess- und Hilfstools

Mess- und Hilfstools